Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

So geht es weiter im Szenario B

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

ab dem 15.3. wechseln die Schuljahrgänge 5, 6, 7 und 12 in das Szenario B. Wir freuen uns, endlich wieder Unterricht in Präsenz zu haben und unsere Schüler*innen zu sehen! Sicher freut ihr / freuen Sie sich auch schon sehr auf das Mehr an „normalem“ Alltag.
Die genannten Jahrgänge kommen im wochenweisen Wechsel in die Schule. Jede Gruppe hat so vor den Osterferien eine Woche Unterricht und eine Woche Homeschooling. Wir starten mit Gruppe A.

Für den Unterricht bedeutet Szenario B, dass unsere Kolleginnen und Kollegen wieder im Klassenraum stehen. Die intensive Begleitung wie im Szenario C wird aufgehoben. Wir werden darauf achten, die Woche für die Schüler*innen, die Zuhause lernen, neu und gut zu strukturieren.

Aktuelle Grundregeln für Szenario B:
1. Unterricht und Videokonferenzen orientieren sich am Stundenplan, die Bearbeitung der Aufgaben im Stundenplanraster wird empfohlen.
2. Montags um 8:00 Uhr sind alle Aufgaben/Termine/Hinweise eingestellt, die Abgabe erfolgt in der Regel bis freitags um 13:00 Uhr.
3. Aufgaben, welche Zuhause zu bearbeiten sind, werden auf geeignete Weise besprochen.
4. Die wöchentliche Sprechzeit der Kolleg*innen findet im Nachmittag statt.

Ab dem 22.3. kommen dann die Schuljahrgänge 8, 9, 10 und 11 in die Schule. Damit auch hier alle Schüler*innen vor den Ferien in der Schule lernen können, weichen wir für diese Jahrgänge von dem wochenweisen Wechsel ab. Gruppe A kommt im ersten Teil der Woche und Gruppe B im zweiten Teil (siehe Übersicht). Auch hier gelten die oben genannten Grundregeln.

Auf die Einhaltung der AHA+L-Regeln weisen wir nachdrücklich hin. Darüber hinaus gilt: Im Unterricht tragen alle eine Maske. Die Pausen verbringen die Klassen in ihrer Kohorte in den bekannten Bereichen auf dem Schulgelände.

Wir wünschen alle einen guten Start!

Verfasser: L. Peitzmeier und Team

Bildergalerie
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das gewünschte Bild klicken