Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Grundschulforschertag „Pompeji“

Am 29.01.2020 trafen sich 27 Viertklässler der Grundschulen Asendorf, Bruchhausen-Vilsen, Martfeld und Schwarme im Rahmen des Grundschulforschertages im Gymnasium Bruchhausen-Vilsen, um Spannendes zu der antiken Stadt Pompeji zu erfahren. Die kleinen Forscher erkundeten die besondere geografische Lage der Gegend rund um den Vesuv am Golf von Neapel und erfuhren, warum dieser Vulkan so gefährlich ist. In einer zweiten Station konnten sie sich als Literaturwissenschaftler betätigen und erlebten den Tag des Vesuvausbruchs 79 n.Chr. mit dem antiken Autoren Plinius, der einen genauen Bericht über den Ausbruch verfasste. Für besondere Spannung sorgte auch der Einblick in die Welt der Archäologie: Anhand von Fundstücken, Wandmalereien und den z.T. sehr gut erhaltenen Gebäuden machten sich die Kinder ein Bild vom Leben in der römischen Stadt vor fast 2000 Jahren. Mit viel Spaß, interessanten Fragen und lebhaften Beiträgen machten alle Kinder diesen Tag in der Vergangenheit zu einem besonderen Vormittag.

Verfasser: U. Paschedeag