Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Jahrgangsfahrt nach Berlin

Am Montag den 26. Aug. startete unsere Jahrgangsfahrt nach Berlin. Nachdem alle drei Klassen des Jahrgangs 10 am Schulzentrum angekommen waren, ging es auf eine knapp sechsstündige Busfahrt. Nach der Ankunft checkten wir im modernen „Schulz Hotel Berlin Wall“ ein, dann hatten wir den restlichen Tag zur freien Verfügung und erkundeten die Umgebung. Nachder ersten Nacht und dem darauffolgendemFrühstück, ging es auf eine dreistündige Stadtrundfahrt in unseren Bussen. Um 15 Uhr trafen wir uns am Stasigefängnis „Hohenschönhausen“, welches für uns alle ein sehr interessantes, spannendes und zugleich erschütterndes Erlebnis war. Am Mittwoch stand unser Politiktag an, welcher mit einem Besuch im Bundesrat begann. Die Mehrheit fand dies jedoch nicht besonders fesselnd! Im Anschluss bekamen wir eine Führung durch den Bundestag, inklusive Reichstagskuppel, welche deutlich interessanter war. Um 16 Uhr hatten wir ein Gespräch mit Herrn Knoerig, welches die Meinungen spaltete. Darauffolgend bekamen wir den restlichen Tag frei! Der Donnerstag hatte es der Mehrheit der Schüler am meisten angetan. Ein ausschlaggebender Punkt dafür war, dass der Tag gleich mit einer aufregenden Kanutour startete. Ein Glück, sind die Klamotten wieder trocken im Hotel angekommen. Bevor wir uns auf die einstündige Bahnfahrt Richtung Berliner Unterwelten machten, erkundeten wir die letzten Ecken Berlins. Im Rahmen der Berliner Unterwelten, nahmen wir an der geführten Tour „Weg in die Freiheit“ teil und lernten einiges über die Fluchtwege aus der ehemaligen DDR. Wir können die Berliner Unterwelten sehr an die zukünftigen Berlinfahrten empfehlen! Schlussendlich machten wir uns auf den Weg zur Markthalle Neun, wo wir bei einer Art Street Food Festival zu Abend aßen. Am Freitag um 8 Uhr verabschiedeten wir uns und ließen die Hauptstadt hinter uns.

Verfasser: Lara und Conrad (10g2)

Bildergalerie
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das gewünschte Bild klicken