Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Nicht verzagen, Mitschüler fragen – Kommunikation ist der Schlüssel.

Am Mittwoch, den 28. November 2018, fand am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen das Projekt des Seminarfachs „Sprache in Bewegung“ statt. Die 7g3 hat sich die Teilnahme an diesem Projekt durch die Absolvierung eines Quiz erarbeitet. Das Projekt bestand aus drei Workshops, welche die Kinder in den ersten drei Stunden durchliefen. Die Workshops „Sprache – es läuft“, „Kryptographie – Geheimnisse der Sprache“ und „Nonverbale Kommunikation - Sprache ohne Worte“ wurden von den Schülern des Seminarfachs erarbeitet und spielerisch vermittelt.

Die Kinder durften in Form einer Rallye mit unterschiedlichsten Aufgaben, wie z.B. einem Kreuzworträtsel, einem Lückentext oder Domino, die Kultur und Sprachphänomene der fünf verschiedenen Kontinente kennenlernen. Im Kryptographie-Workshop wurde den Schülern die Caesar-Methode zur Verschlüsselung von Texten nahegebracht. Hier wurde auch gebastelt. Im Workshop zur Nonverbalen Kommunikation erfuhren die Schüler unter anderem etwas über Gebärdensprache, Gestik, Mimik und Körperhaltung. Diese Kompetenzen wurden durch kleine Spiele, z.B. Tabu, Emotionen raten etc., gefördert.

Mit den neu erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten betraten die Schüler der siebten Klasse in der vierten und damit letzten Stunde des Projekttages einen Escape Room. Dort musste zunächst ein Wort in das Fingeralphabet übersetzt werden, um weiter zu kommen. Einige weitere verschlüsselte Wörter, die sie unter anderem mithilfe der Kryptographie oder eines Buchstaben-Zahlen-Codes entschlüsseln mussten, folgten und verschiedenste Rätsel der Kommunikation forderten die Schüler heraus. Der Escape Room folgte der Geschichte des berühmten Märchen „Hänsel und Gretel“, wobei die Schüler nicht nur die Hexe mit einem Rätsel, sondern auch einen Waldbewohner mit einer Aufgabe trafen. Waren nun alle Rätsel gelöst und alle Brücken überquert, wartete am Ende des Waldes zuckerhaltiges Süßwerk.

Ein gelungener Abschluss eines gelungenen Vormittages, bei dem die Kinder viel Spaß hatten.

Verfasser: K. Schiewe und ihr Seminarfach

Bildergalerie
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das gewünschte Bild klicken