Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Schön war´s! Ein Erlebnisbericht von Schülern/-innen des 9. Jahrgangs

Die Englandfahrt 2018 war ein großartiges Ereignis.

Als wir am Sonntagmorgen um halb sechs losgefahren sind, waren alle müde aber aufgeregt. Nach langer Fahrt waren wir endlich da und konnten unsere Gastfamilien kennenlernen, die sehr freundlich waren.

Am ersten Tag erkundeten wir mit einer spannenden Stadtralley Eastbourne. Mit seinen malerischen Steinstränden und der schönen Innenstadt, ist es ein beliebter Touristenort. Am Nachmittag haben wir den Beachy Head erklommen und sahen uns die wunderschönen Kreidefelsen an. Zwei sonnige Stunden konnten wir am Strand bei den Seven Sisters genießen.

Am zweiten Tag sind wir früh nach London aufgebrochen. Es ist atemberaubend, wenn man London zum ersten Mal sieht. Vom Boot auf der Themse aus konnten wir Sehenswürdigkeiten wie die Towerbridge und den Big Ben (der leider restauriert wurde) ganz aus der Nähe sehen. Wir genossen den phänomenalen Ausblick vom London Eye.

Am dritten Tag erkundeten wir die Küstenstadt Brighton, sahen uns die wunderschöne Altstadt und den weit ins Wasser reichenden Pier an. Am Nachmittag fuhren wir zum Arundel Castle, welches immer noch in Privatbesitz ist.

Am vierten Tag fuhren wir noch einmal nach London. Der letzte Tag in England wurde mit einem Besuch in Shakespeares Globe Theatre zu etwas ganz Besonderem. Zum Abschluss besuchten wir Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett und traten abends die Heimreise an.

Schön war´s!!