Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

SchulBrücke für die Zukunft Europas – Weimar 2024

Wir leben in Zeiten, in denen in verschiedenen europäischen Ländern der Rechtspopulismus erstarkt, der Klimawandel schon lange Folgen zeigt und die soziale Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird. Dies sind Problematiken, die besprochen, diskutiert und gelöst werden müssen. Bei der diesjährigen Schulbrücke für die Zukunft Europas in Weimar haben wir uns zusammen mit den 42 anderen TeilnehmerInnen mit diesen und vielen weiteren Fragen, den vielleicht aktuell wichtigsten Fragen, auseinandergesetzt. Wir haben an Vorlesungen teilgenommen, in Arbeitsgruppen über unsere Zukunft debattiert und in Workshops viele unterschiedliche Fähigkeiten gelernt. Wir haben Freundschaften geknüpft mit Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern. Dieses Jahr waren die Länder Polen, Italien, Litauen, die Slowakei, Bulgarien und Deutschland dabei. In den 7 gemeinsamen Tagen haben wir zusammen viel gelernt, gearbeitet und gelacht. Es war ein fantastisches Projekt, in welchem wir alle unseren Begriff eines gemeinsamen Europas, einer vereinten Zukunft und internationaler Entwicklungen deutlich erweitern konnten. Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit hatten unsere Schule zu vertreten, andere Kulturen kennenzulernen, uns neue Perspektiven zu verschaffen und einen Beitrag zu unserer gemeinsamen Zukunft zu leisten.

Verfasser: Linus Harries

Bildergalerie
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das gewünschte Bild klicken