Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Endausscheidung im Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen in der Region Bruchhausen-Vilsen/Sulingen

Am letzten Donnerstagnachmittag trafen sich die Siegerinnen und Sieger der Vorlesewettbewerbe der 3. und 4. Klassen aus der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen und dem Sulinger Land in der Stadtbücherei Sulingen, um in einem Finaldurchgang den 1. Platz des jeweiligen Jahrgangs zu ermitteln. Gegeneinander an traten in Klasse 3 Jesper Rudolph (Grundschule Schwarme) gegen Linnea Supe (Grundschule Siedenburg) sowie in Klasse 4 Marwa Al-Barazanchi (Grundschule Martfeld) gegen Jesper Peschke (Grundschule Siedenburg). Was alle vier miteinander vereint, ist ihre ausgeprägte Lesekompetenz, da sie sich bereits auf drei Ebenen (in ihrer Klasse, ihrer Schule und ihrer Region) gegen andere Kinder durchgesetzt hatten.
Die Jury stellten in diesem Jahr Heike Borchers (Stadtbücherei Sulingen), Miya Fehr (Oberstufenschülerin am Gymnasium Sulingen), Simon Meyer (Oberstufenschüler am Gymnasium Sulingen), Benjamin Stumpe (Lehrer am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen) sowie Marc-Stefan Thews (Lehrer am Gymnasium Sulingen). „Nicht nur die Jury freute sich an den spannend vorgetragenen Texten der Kinder, sondern auch das Publikum von mehr als 30 Zuhörerinnen und Zuhörern“, resümiert Marc-Stefan Thews als Verantwortlicher für die Ausrichtung der Veranstaltung. Eine Urkunde gab es nicht nur für Jesper R. aus Schwarme und die Siegerin Marwa aus Martfeld, sondern auch für die beiden Zweitplatzierten (siehe Bild).

Verfasser: Marc-Stefan Thews (Lehrer am Gymnasium Sulingen)

Bildergalerie
Für eine vergrößerte Ansicht bitte auf das gewünschte Bild klicken