Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Benjamin Langscheid-Schulz überzeugt die Jury

Dezember, das heißt Vorlesezeit bei uns am Gymnasium, denn seit vielen Jahren nehmen unsere Sechstklässler:innen an dem Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels sehr erfolgreich teil.
Fünf Schüler:innen hatten sich für den Schulentscheid qualifiziert und trugen ihre Texte gekonnt der Jury vor. Nach einem kurzen Austausch stand für Ute Zickmantel aus der Gemeindebücherei sowie Kerstin Mann, Lisa Peitzmeier-Stoffregen, Mirja Brinkmann und Katja Pieper-Jankowsky vom Gymnasium fest, dass Benjamin sich am besten geschlagen hatte. Er setzte sich mit seinem selbst gewählten Textausschnitt aus dem Buch Gruft der Piraten von Ulf Blanck der Reihe Die drei ??? Kids in der ersten Runde erfolgreich durch. Dies galt im Verlauf nicht nur für den selbst ausgewählten Text, sondern auch für den für die Finalisten unbekannten Ausschnitt aus dem Jugendbuch Nennt mich nicht Ismael von Michael Gerad Bauer. Auch hier überzeugte der Sechstklässler und dürfte sich so über den ersten Platz des Schulentscheids freuen. Auch die anderen Lesenden haben ihre Sache sehr gut gemacht und es war wie immer eine Freude, den unterschiedlichen Vorträgen zu lauschen. Angetreten waren in diesem Jahr außerdem Jana Köster (6g1), Mirijam Ibrahim (6g2) sowie Leevi Babian und Nicolas Witt (6g3). Als Schulsieger wird Benjamin nun Anfang des nächsten Jahres beim Kreisentscheid antreten.

Verfasser: Katja Pieper-Jankowsky