Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Zweite Stolpersteinverlegung durch die AG Schule ohne Rassismus

Am 22. April 2022 verlegen die Schüler:innen der AG Schule ohne Rassismus in Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Samtgemeinde in Bruchhausen-Vilsen acht weitere Stolpersteine.

Bereits seit Juni 2020 liegen fünfzehn dieser kleinen Gedenktafeln im Luftkurort und erinnern an die Schicksale der jüdischen Bürger der Gemeinde, die Opfer des Nationalsozialismus geworden sind. Am Freitag werden nun Steine für weitere Familienmitglieder verlegt.

Außerdem haben Interessierte ab sofort die Möglichkeit, einen Rundgang entlang der verlegten Stellen zu unternehmen. Dazu hat die AG einen Informationsflyer erstellt und bei der Stolpersteine-Guide-APP (https://stolpersteine-guide.de/) mitgearbeitet, sodass nun eine digital geführte Tour durch die Samtgemeinde unternommen werden kann. In der Zeit von 16:30 – 18:30 Uhr stehen an jeder Verlegestelle zudem Schüler:innen der AG, um Interessierte über das Projekt und die Schicksale der jeweiligen jüdischen Bürger zu informieren. Zudem gibt es am Platz vor der Bahnhofstraße 53 einige informierende Stellwände und den angekündigten Flyer, der die eigenständige Tour begleitet.

Wir rufen die Schulgemeinschaft auf, am Freitag in der Zeit vom 16:30 – 18:30 Uhr zur Bahnhofstraße 53 zu kommen und das Engagement der AG zu unterstützen.

Verfasser: T. Schöning