Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Aktuelles

Gymnasium Bruchhausen-Vilsen verabschiedet 56 Abiturienten

Es war die Zeit der ersten Drei-Tage-Beziehung, die Zeit, in der Wasser zu Wein wurde, und die Zeit, in der plötzlich alles – vor allem die Eltern – ziemlich uncool wirkte. Für die Abiturienten in Bruchhausen-Vilsen endeten ihre acht Jahre am Gymnasium nun mit einem stimmungsvollen Fest. Dabei mischten sich Freude und Stolz mit Wehmut: „Man ist traurig, die Schulzeit, die sonst genervt hat, zu beenden“, sagte Nina Steffens, die zusammen mit den beiden anderen Jahrgangssprechern... mehr

Unterricht mal anders: Siebtklässler besuchen Feuerwehr

Der Unterricht der Klassen 7g1, 7g2 und 7g3 des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen wurde kürzlich ins Feuerwehrhaus verlegt. Die Schüler besuchten am Ende des Schuljahrs gemeinsam mit ihren Lehrern Benjamin Rebesky, Lena Brickwedel, Kathrin Heise, Susanne Licbarski und Carolin Schreiber die Ortsfeuerwehr Bruchhausen-Vilsen. Das teilt Feuerwehr-Pressewart Detlef Wessels mit.

Unter Anleitung und Aufsicht von Brandschutzerzieher Jörg Heidorn und seinen Kollegen Wolfgang Bösel, Vincent... mehr

Erster Abiturgottesdienst wurde gut angenommen

Am Freitag, den 22. Juni 2018, wurden die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen offiziell verabschiedet. Dazu gehörte erstmals in diesem Jahr ein feierlicher Abiturgottesdienst. Der Einladung folgten Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Familien und Freunden und zahlreiche Kollegen.

Die Andacht in der St. Bartholomäus-Kirche in Bruchhausen stand unter dem Motto „Einmal volltanken, bitte!“. Das aus Pastorin von Issendorff,... mehr

Gymnasiasten überraschen Schulleiter Reinhard Heinrichs

Das war eine Überraschung: Die Schüler des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen bescherten Schulleiter Reinhard Heinrichs eine gelungene Abschiedsfeier. Der hatte von den Vorbereitungen nichts gemerkt und freute sich sichtlich. Er saß in seinem Büro und unterschrieb Zeugnisse, als er plötzlich abgeholt und zum Innenhof gebracht wurde. Dort nahm Heinrichs, der diesen Sommer in Pension geht, auf einem schwarz-rot-weißen Thron inmitten von Schüler- und Lehrerschaft Platz. Navid, Sprecher der... mehr

Einteilung der neuen fünften Klassen

Die neuen fünften Klassen sind eingeteilt! Vier Klassen gehen mit ihren Lehrerinnen (Frau Koch, Frau Licbarski und Frau Paschedag) und ihrem Lehrer (Herrn Wetekam) an den Start.
Die Einschulung findet am Freitag, den 10.8.2018, im Forum des Schulzentrums statt.

Wir freuen uns auf euch!

mehr

Gewässeranalyse der Klasse 8g2 und 8g3

Am vergangenen Donnerstag ging es für die Klassen 8g2 und 8g3 im Rahmen der Unterrichtseinheit Ökolgie zu einem Gewässer, das sich in unmittelbarer Nähe zum Gymnasium befindet. Mit Gummistiefeln, Kescher, Sieb, Indikatorpapier und Bestimmungsbüchern bewaffnet, untersuchten die Schülerinnen und Schüler bei bestem Wetter das Gewässer unter chemischen, biologischen und physikalischen Aspekten. So wurden beispielsweise Zeigerorganismen und Zeigerpflanzen gesucht, bestimmt und anschließend... mehr

Das Kinderhospiz Löwenherz besucht das Gymnasium Bruchhausen-Vilsen

Am 08.06.2018 besuchte Herr Hannekum, der nun seit etwa 13 Jahren Teil des achtköpfigen Begleiterteams des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz ist, die zehnten Klassen des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen, um ihnen die Arbeit, die Geschichte und die Emotionen, die Löwenherz ausmachen, näher zu bringen.

mehr

Kreiszeitung titelt: Heinrichs geht in Pension: Zwischen Melancholie und Vorfreude

Reinhard Heinrichs hat einen Plan: „Für das nächste halbe Jahr nehme ich mir fest vor, nichts zu planen“, sagt der 67-Jährige. Zweieinhalb Jahre länger als üblich hat er gearbeitet, aber mit Ende dieses Schuljahrs ist Schluss: Dann geht der Schulleiter des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen in den Ruhestand. „Die Freude überwiegt“, sagt er. „Aber mir wird auch etwas fehlen.“

mehr

Begabtenförderung am Gymnasium Bruchhausen-Vilsen im Bereich Naturwissenschaften

Am 01. Juni ging es für 25 Kinder der Jahrgänge 5 und 6 bei strahlendem Sonnenschein zur Botanika nach Bremen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren zuvor im naturwissenschaftlichen Unterricht durch ihr Denken und Verständnis besonders positiv aufgefallen und daher auf Empfehlung zu diesem Forschertag eingeladen worden. Als Gymnasium ist es unser Ziel, besonders interessierte und begabte Schüler im Rahmen unserer Begabtenförderung weiter zu fördern und ihnen Möglichkeiten zu bieten, ihr Interesse auch außerhalb des Unterrichts entfalten zu können. Dazu wurde der Forschertag in der "grünen Schule" der Botanika Bremen organisiert.

mehr