Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Jugend forscht!

Unter dem Motto „Spring!“ startet Jugend forscht 2018 in die 53. Wettbewerbsrunde.

Wer bei Jugend forscht mitmachen will, sollte neugierig und kreativ sein, die Herausforderung annehmen und zeigen wollen, was in ihm steckt. Der Wettbewerb ist das Richtige für Jugendliche ab der 4. Klasse, die Spaß am Forschen, am Erfinden und am Experimentieren haben, die neue Freunde finden wollen und Lust haben, Teil des großen Jugend forscht Netzwerks zu werden.

An Jugend forscht teilnehmen können junge Menschen bis zum Alter von 21 Jahren. Zugelassen sind sowohl Einzelpersonen als auch Zweier- oder Dreierteams. Beim Wettbewerb gibt es keine vorgegebenen Aufgaben. Das Forschungsthema wird in den Bereichen Biologie, Chemie, Physik, Informatik, Luft- und Raumfahrt, Technik und Arbeitswelt frei gewählt. Dabei helfen die Betreuungslehrer natürlich auch ein wenig…

Wenn dann das Projekt abgeschlossen ist und Labortagebuch und Poster erstellt worden sind, fahren wir gemeinsam zum Regionalwettbewerb nach Hannover. An der dortigen Uni könnt ihr euch mit Jungforschern aus ganz Südniedersachsen messen und euch den kritischen Fragen der Jury stellen. Abends gibt es eine spannende Besichtigung der MTU am Flughafen und eine aufregende Nacht mit neu gewonnenen Freunden in der Jugendherberge, bevor wir dann am nächsten Tag bei der großen Preisverleihung ganz fest die Daumen für euch drücken. Vielleicht geht es dir ja wie Moritz und Anna-Catharina 2017 und du gewinnst und kommst eine Runde weiter zum Landeswettbewerb in Oldenburg…

Du möchtest gerne ein naturwissenschaftliches Thema erforschen oder ein Projekt bearbeiten, aber nicht am Wettbewerb „Jugend forscht“ teilnehmen?
Kein Problem. Auch das ist im Rahmen der AG möglich.

Wir treffen uns immer mittwochs in der 7./8.Stunde im Chemieraum 2 (Frau Heuer, Frau Licbarski) und im Informatikraum (Herr Denker) und freuen uns immer auf interessierte SchülerInnen.