Gymnasium
Bruchhausen-Vilsen

Der Schulsanitätsdienst an unserem Gymnasium besteht bereits seit vielen Jahren. Seit dem Schuljahr 2019/20 sind die Schulsanitäterinnen und –sanitäter wieder als AG aktiv. An jedem Schultag befinden sich zwei bis drei Schülerinnen und Schüler im Bereitschaftseinsatz. Vor dem Beginn der ersten Stunde holen sie die Funkgeräte aus dem Erste Hilfe-Raum. Gibt es im Laufe des Schultages einen Krankheitsfall oder einen Unfall, werden sie über Funk alarmiert. Auf diese Weise sind sie schnell am Einsatzort und können direkt Hilfe leisten. Auch bei Schulveranstaltungen wie dem Abi-Lauf, Schulkonzerten und Theateraufführungen sind die Schulsanitäterinnen und –sanitäter im Einsatz.

Der Schulsanitätsdienst freut sich stets über Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, sich in dieser AG zu engagieren. Eine Teilnahme ist ab der 7. Klasse möglich. Ihr braucht keinen gültigen Erste-Hilfe-Schein mitzubringen. Ein Erste-Hilfe-Kurs wird in jedem Schuljahr angeboten. Zusätzlich finden regelmäßige Treffen sowie nach Möglichkeit Fortbildungen durch externe Partner statt. In der AG gilt das Prinzip der Schülerverantwortung, d.h. die Schülerinnen und Schüler können ihre Ideen frei einbringen und realisieren. Betreut und unterstützt werden sie von Frau Reermann und Herrn Winkelmann.